Radioaktivität - Henri Becquerel, Marie und Pierre Curie

Aus DFUCockpit

Wechseln zu: Navigation, Suche

Inhalt der Sendung

1896 entdeckt Henri Becquerel eine neue Art von Strahlung, die von Uranverbindungen ausgeht. In der Fachwelt findet seine Entdeckung, ganz im Gegensatz zu den kurz zuvor entdeckten Röntgenstrahlen, kaum Beachtung. Der ehrgeizigen Marie Curie scheinen die Strahlen jedoch ein interessantes Arbeitsgebiet zu sein. Mit Unterstützung ihres Mannes Pierre entdeckt sie bald schon zwei neue, ebenfalls strahlende Elemente: Polonium und Radium. Die Curies geben dem Phänomen den Namen “Radioaktivität“.

(Quelle und weitere Informationen: www.planet-schule.de)



Persönliche Werkzeuge
DFU Cockpit